Mittwoch, 20. August 2008

Organisationsberatung - Medium Rare

Reden wir über Steaks!
Vor kurzem war ich mit einem Freund Steak essen – wow, 400g zartes Filet „medium rare“ – eine Zubereitungsart für Experten.
Zu Deutsch „halbgar“, Wienerisch
„net duach“ oder auch „holbgoar“, was die Elleganz eines Steakgenusses aber deutlich reduzieren würde, ganz im Gegenteil, eher abwertend klingt.

Was hat das mit Organisationsberatung zu tun?

Nun, ganz klar sehr viel. Was zeichnet „medium rare“ aus? Für eine eingeschworene Gruppe überzeugter Anhänger dieser Zubereitungsart, die höchste Form des Steakgenusses. (Versuchen Sie jetzt bitte an etwas aus ihrem Businesskontext zu denken: z.B. ein Changeprojekt).

Etwas abstrahiert gilt nämlich für „medium rare“ im Vergleich zu anderen Varianten:
  • ist auch bei großen Brocken am schnellsten fertig!
  • das Ergebnis ist am schwierigsten zu verdauen
  • sieht auf den zweiten Blick eher unfertig aus
  • kostet aber interessanter Weise genauso viel wie die anderen Varianten
Gibt Ihnen das zu denken?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen